von Bossilienchen

Wer bin ich?

Ich bin eine Frau. Ich habe die Schule abgeschlossen, einen Beruf erlernt, ich habe mein eigenes Geld verdient, mich verliebt. Ich bin spontan, sportlich, frei. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben.

Wer bin ich?

Ich bin eine Frau. Ich gehe nicht mehr arbeiten, die Arbeit kommt zu mir. Ich übe meine Tätigkeit ungelernt aus. Ich habe mich verliebt. Ich bin spontan, sportlich, gebunden, abenteuerlustig. Ich bin Krankenschwester, Trösterin, Sängerin, Dichterin, Alleinunterhalter, Reparaturservice, Erfinder, Clown, Putzfrau, Wäschereibetreiberin, Köchin, Bastlerin. Ich folge keiner Struktur, keinem Plan.

Wer bin ich?

Ich bin eine Mami.

 


2

Hallo, lieber Leser, schön, dass du hier her gefunden hast!

Wenn du diesen Satz hier liest, weißt du schon eine ganze Menge über mich und mein Leben und doch habe ich irgendwie das Bedürfnis, dir noch einen weiteren kleinen Blick hinter die Blog-Kulissen zu gewähren. Einen etwas persönlicheren.

Ich bin ein Kind des Nordens, liebe und brauche das Meer und die Weite wie die Luft zum Atmen. Leider wohne ich im Augenblick an einem sehr unmeerigen Ort in Westfalen, was für den Moment zwar in Ordnung ist, doch werde ich irgendwann ganz sicher wieder nach Hause zurückkehren.

Ich fahre gerne Fahrrad und könnte mich Stunden im Wasser aufhalten. Und ich albere gerne rum, mache Faxen, ziehe Grimassen und bin im Kopf wie auch im Herzen weitaus mehr Kind geblieben, als es sich für mein Alter angeblich schickt. Ich bin nachdenklich, sensibel, emotional und offen, habe einen kleinen Dachschaden und einen Humor, den nicht immer jeder verstehen kann. Ich habe Ecken und Kanten, mache Fehler, habe aber keine, grübel oftmals zu viel über alles und jeden und habe große Angst davor, die Menschen zu enttäuschen, die ich liebe.
Puh, was gibt es noch wichtiges über mich zu sagen .. hm, ach ja: ich LIEBE Bücher. Leider fehlt mir manchmal die Zeit, um so in meiner Lektüre versinken zu können, wie ich es gerne würde, aber wenn man bedenkt, dass das Leben nicht nur aus Büchern besteht, sondern noch eine ganze Menge mehr zu bieten hat, ist das schon in Ordnung. Nur ganz ohne Buch … nein, das ginge nicht. Egal wie müde und geschafft ich bin, eine Seite muss auf jeden Fall noch gelesen werden.

So, das wäre es nun aber von mir. Ich freue mich sehr darüber, dass du hier her gefunden hast und hoffe, du bleibst. Sei herzlich Willkommen!