Happy New Year

von Maike
96 Gesehen

Es ist 00:01 Uhr am 01.01.2020 und ich bin noch nüchtern. Okay, in der Realität bin ich in diesem Moment sehr wahrscheinlich nicht mehr ganz so nüchtern, aber jetzt, in diesem Augenblick, in dem ich hier sitze, in die Tasten haue und meinen ersten Beitrag für Gummistifelpolka verfasse, bin ich es. Lange habe ich überlegt, wann ich mit dem Blog online gehen soll und seit Wochen scheint mir der richtige Zeitpunkt immer wieder zu entgleiten. Bis jetzt. Und irgendwie glaube ich, dass das von der Bloggergöttin auch genau so geplant war, dass sie nie vorhatte, Gummistiefelpolka irgendwann zwischen Oktobertür und Dezemberangel in die Weiten des Internets zu schicken, sondern die ganze Zeit über auf den Jahreswechsel gewartet hatte. Und mal ehrlich: gibt es einen perfekteren Zeitpunkt, um ganz frisch mit etwas Neuem zu beginnen?

Wieso Gummistiefelpolka?

Gemessen am Schwierigkeitsgrad der Namensfindung könnte man meinen, es hätte sich um eine ( natürlich nie enden wollende und Kräfte zehrende) olympische Disziplin gehandelt. Ich kann mich nicht daran erinnern, für einen kreativen Findungsprozess jemals so lange gebraucht zu haben, wie dieses Mal, aber all meine Einfälle wollten einfach nie genau das aussagen, was ich mir in meinem kleinen süßen Köpfchen so vorgestellt hatte. Ich wollte etwas, dass für Höhen und Tiefen steht, fürs Fallen und wieder Aufstehen, für die kleinen Dinge im Leben, fürs Lachen und die Freude. Ich wollte etwas, das fürs Leben und Lebendigsein steht und ich finde, es ist mir nach langer Suche ganz gut gelungen, oder was meint ihr?

Der Name ist Programm

Auf Gummistiefelpolka werdet ihr das Leben finden. Das bedeutet, es gibt nicht DAS eine Thema, über das ich Woche für Woche schreiben werde, sondern alles, was mir Tag für Tag begegnet. Das können Storys aus meinem Leben sein, ebenso wie Lieblingsrezepte, Überlegungen oder auch totaler Nonsens, der einfach aus meinem Kopf geschrieben werden muss. Es wird hier Texte geben, die sehr persönlich sind, genauso wie Beiträge, in denen ich in Erinnerungen schwelge, oder mir eine rosarote Wolkenzukunft zusammenspinne. Kurz gesagt: alles kann, nichts muss. Und ich hoffe, ihr habt Lust, mich auf meiner Reise zu begleiten und gemeinsam mit mir im Regen zu tanzen.

Frohes neues Jahr

Wie weiter oben bereits erklärt, geht dieser Beitrag zwar am 01.01.2020 um 00:01 Uhr online, aber geschrieben wird er bereits etwas früher. Das heißt, wenn Gummistiefelpolka offiziell auf die Welt losgelassen wird, tanze ich höchstwahrscheinlich in unserem Gartenhäuschen mit meinem fast 5-jährigen Sohn, meinem Mann und Freunden der Familie, nachdem wir das Warten mit Kinderschminken, Essen mit verbundenen Augen, Pantomime und einem lustigen Fotoshooting verkürzt, miteinander angestoßen und uns allen ein fröhliches neues Jahr mit viel Gesundheit, Freude und tollen Erinnerungen gewünscht haben. Und genau das wünsche ich euch an dieser Stelle nun auch:

 

Habt alle ein fröhliches, gesundes und superduberbombastischtolles neues Jahr voller vieler wundervollen Erinnerungen!

 

 

0

Lasse mir deine Gedanken da

* Die Datenschutz-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Gummistiefelpolka deinen Namen, deine E-Mail-Adresse sowie deinen Kommentar mit dazugehörigem Zeitstempel. Deine IP-Adresse wird anonymisiert. Du hast die Möglichkeit, deinen Kommentar jederzeit wieder zu löschen. Mit dem Abschicken des Kommentars stimmst du dem zu. Ausführliche Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.